PHONIX-FEUERVOGEL.
PHONIX-FEUERVOGEL
Butten

Der einzige Vogel seiner Gattung wurde das erste Mal gesichtet in Arabien 500 v.Chr.

Die Gestalt und Größe glich dem eines Adlers.
Das Gefieder glänzte Goldgelb mit flammenden Rot.

Sobald er spürte dass seine Zeit gekommen war, flog er nach Helliopolis um sich ein Nest aus Weihrauch, Myrrhe und weiteren wohlriechenden Kräutern zu bauen, um dann mit der letzten Kraft ein Ei zu legen.

 Dann begann er mit dem Todesgesang.
Die Sonnenglut tat dann das übrige.
Irgendwann begann das Nest zu brennen mit samt Vogel und Ei.
Der Phönix beendete erst dann seinen Gesang indem Moment wo er starb.

Aus der Asche entstand dann ein neuer Feuervogel, so wurde er zum Symbol der Ewigkeit.

Bei den Christen gilt er als Sinnbild des Leidens.

Phnix

Idefix
Bill.
Counter