Butten
VAMPIER
VAMPIERFRAU.
VAMPIRFRAU

Vampire sollen seelenlose Leichen sein, die von Blut leben.
Da sie keine Seelen haben können sie keinen Schatten werfen und besitzen auch kein Spiegelbild.
Sie sollen sehr schlau und kräftig sein, zudem haben sie die Fähigkeit in anderen Gestalten zu verwandeln oder sich sogar in Nebel aufzulösen.

Ihre Opfer können sie in eine Art magischen Bann ziehen, so haben sie leichtes Spiel und können ihre Eckzähne dem Auserwählten in die Halsschlagadern hauen um deren Blut auszusaugen.

Es gibt Berichte, wo behauptet wird, das jeder Gebissene zum Vampir mutiert, in anderen Berichten steht, das man sich nur dann zum Vampir entwickelt, wenn man nicht komplett blutleer ist und man das Blut des Vampires trinkt.

Um sich einen Vampir vom Hals zu halten, sollte man ein geweihtes Kruzifix tragen, Knoblauch essen und in sämtliche Zimmer Knoblauch hängen.

Die sicherste Methode einen Vampir zu töten soll der Holzpflock im Herzen sein, obwohl ich jetzt auch schon öfters gelesen habe das es ein Eisennagel auch tun würde.

Was ich auch sehr interessant finde ist das öffnen eines Vampirgrabes, um diesen dann auf den Bauch zu legen.
Sobald dieser sich versucht aus dem Grab zu buddeln, gräbt er sich nur tiefer in die Erde. Vampire können auch nur nachts auf die Jagd, denn das Tageslicht würde sie verbrennen.

In den Highlands lebten die Baobhan Sith. Das waren weibliche Vampire, die während sie sich im Takt der Musik bewegten, ihre Opfer aussaugten.

Der berühmteste Vampir, war der rumänische Graf Dracula. Sein Name bedeutete Drache. Zu seinen Lebzeiten war er ein Fürst (Namens Vlad III Draculea),
der seine Gegner pfählte und barbarisch tötete, im Volksmund nannte man ihn auch den Pfähler.
Er war ein grausamer Fürst, er trank sogar das Blut seiner Opfer und viele von ihnen verschwanden.

Die Legenden besagen das er einen Pakt mit dem Teufel einging und dadurch als Vampir nach seinem Tote wiederkehrte.

Vampire

Idefix
Bill.
Counter